Offener Brief an Musikschaffende

Johnny Haeusler (spreeblick) schreibt einen «Offenen Brief an Musikschaffende». Darin geht es nur am Rande um das auch schon hier vorgestellte Video «I’m from Barcelona». Hintergrund des Offenen Briefes ist die Abmahnung an René (nerdcore).

Es geht mir in diesem offenen Brief nicht darum, das bestehende System der Abmahnungen an sie heranzutragen, das solche Vorgehensweisen möglich macht und legalisiert, denn die Erneuerung von bestehenden Gesetzen ist Sache von Juristen und Politikern (von denen ich mir selbstverständlich ebenfalls eine erhöhte Wachsamkeit und mehr Verständnis bezüglich der neuen Medien wünsche).

Nein, es geht mir in diesem offenen Brief darum, für eine Sensibilisierung bezüglich des Themas bei Ihnen, den Musikschaffenden, zu werben. Denn ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es in Ihrem Sinne ist, wenn sich Anwälte und Firmen auf diese Art und Weise bereichern.

Bravo, Johnny!

Ein Gedanke zu “Offener Brief an Musikschaffende

  1. Pingback: problematik.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.