Tschö Harald – Schmidt geht in die Sommerpause

Diesen Donnerstag (7. Juni 07, um 0 Uhr und um 23 Uhr) kommen die letzten beiden Harald Schmidt-Sendungen, ehe die 4 1/2 (in Worten viereinhalb!)-monatige Sommerpause angetreten wird und Schmidt mit dem grausamen Pocher am Donnerstag, den 25.10.07 – jeweils nur noch einmal die Woche für 60 Minuten – zurückkommt.
Ich glaube nicht, dass ich dann noch zuschauen werde. Von daher heißt es diese Woche für mich Abschied nehmen von Harald Schmidt, den ich eigentlich ziemlich gut finde, auch wenn er letztens nachgelassen hat. Schade drum: Tschö Harald. Ich sag diese Woche zum Abschied noch leise zweimal Servus.
[via Digital-TV]

6 Gedanken zu “Tschö Harald – Schmidt geht in die Sommerpause

  1. Warum eigentlich Pocher? bleibt mir auch ein Rätsel …
    Wenn Plattheit zur Kultur wird, stimmt doch etwas nicht ;-(.

    Immerhin, da kann man eine Kürzung der Sendezeit durchaus als angenehm empfinden.

  2. Die Sendezeit wird ja nicht gekürzt. Statt 2 x 30 min. werden es eben 1 x 60 min.; wenn Pocher dabei minutenmäßig deutlich in der Unterzahl bleibt, riskiere ich vielleicht wieder einen Blick in die Schmidt-Show im Herbst ;-).

  3. Verglichen mit dem restlichen Programm im deutschen Fernsehen, ist Dirty Harry aber immer noch sehenswert. Grüße, A.

Schreibe einen Kommentar zu Aengelchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.