Italienischer Erdbeerkuchen

Italienischer Erdbeerkuchen

Ein wunderbares Kuchenrezept, passend zur Erdbeerzeit. Sieht nicht nur aus wie Spaghetti-Eis, schmeckt auch so. Sehr süß und super fruchtig:

Da das Video keinen Beschreibungstext hat (Update: ups, hat es doch, hab ich wohl übersehen), habe ich die Zutaten und die Zubereitung aufgeschrieben (ich mag es sehr gerne, Rezepte auf YouTube zu sehen, für‘s Nachkochen oder Nachbacken hab ich aber lieber Text).

Zutaten

Teig:
100 g Mehl
100 g Butter
80 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz

Füllung:
700 g Erdbeeren
1 P. roten Tortenguss
2-3 EL Zucker
400 ml Sahne

5-6 EL Erdbeersoße

Alle Zutaten in Rührschüssel
Zutaten mit Rührgerät (Knethaken) für 30 Sekunden krümelig verrühren.
Mit den Händen zu einer Kugel verkneten.
Teig in Ring-Form geben (26er), mit leicht bemehlten Händen am Boden glatt drücken. 15 Min. kühl stellen.
Herd auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Boden 15-18 Min. backen. Boden vollständig auskühlen lassen.

Inzw. Füllung vorbereiten:
Erdbeeren waschen, Grün entfernen.
300 g in hohen Becher in grobe Stücke zum Pürieren.
Ausgekühlten Boden mit den restlichen Erdbeeren belegen.

Erdbeeren auf Kuchenboden

300 g Erdbeeren pürieren und in Topf geben. Dazu Zucker und Tortenguss, mit Rührbesen gut verrühren. Aufkochen lassen, dabei ständig rühren (8 beschreiben, damit der Guss nicht anbrennt).

Tortenguss mit pürierten Erdbeeren

Einmal kräftig aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen. 3-4 Min. abkühlen lassen, immer wieder etwas umrühren.

Guss auf Erdbeeren verteilen (am Rand beginnen).
Kuchen 30 Min. auskühlen lassen.

400 ml Sahne steif schlagen. Auf Kuchen verteilen.
5-6 EL Erdbeersoße auf Sahne geben. Oberfläche mit Gabel spiralförmig marmorieren (Gabel um die eig. Achse drehen).
Mit weißer Kuvertüre dekorieren (mit Sparschäler Spähne abschälen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.