Interne Anleitungsseite für WordPress-Blogs mit WP Instructions

Einbau einer Anleitungsseite mit WP-Instructions Wer schon einmal ein Weblog eingerichtet hat, das gemeinsam mit mehreren Personen genutzt werden soll, kennt die Situation: Informationen zum Blog (etwa was das Schreiben der Artikel oder den Umgang mit eingebauten Erweiterungen betrifft) sollen möglichst so zur Verfügung gestellt werden, dass sie für alle Blogautoren jederzeit aufrufbar sind. Man könnte natürlich ein Wiki einrichten, allen Mitgliedern des Redaktionsteams die Adresse mitteilen und die Infos im Wiki zusammentragen, aber es gibt auch die elegante Möglichkeit im Administrationsbereich des Blogs (also dort, wo sich alle eh schon befinden, wenn sie gerade einen Blogartikel schreiben) eine Anleitungsseite einzurichten, die zentral alle Infos rund ums Blog beinhaltet.

Dies ist ganz leicht umzusetzen mit der WordPress-Erweiterung WP-Instructions. Herunterladen, ins Plugin-Verzeichnis kopieren und im Admin-Tool aktivieren. In eine txt-Datei schreibt man seine Infos mit HTML-Befehlen und fertig. Sehr praktisch. Wer sich an dem englischsprachigen Eintrag “Instructions” im Admin-Menu stört, ersetzt in Zeile 21 der Datei wp_instructions.php (nach add_menu_page(‘WP Instructions’) ‘Instructions‘ einfach durch ‘Anleitung‘ und gut ist.

7 Gedanken zu “Interne Anleitungsseite für WordPress-Blogs mit WP Instructions

  1. Die Idee ist ganz gut, aber leider nicht sehr funktional. Wenn sich die Autoren untereinander austauschen wollen, werden die schwerlich in einer Textdatei rumeditieren.

    Ich finde hierfür einen “Draft” geeigneter (auch, wenn man da Gefahr läuft, dass den mal jemand veröffentlicht…)

  2. @mike: Deshalb hatte ich auch in der Einleitung das Wiki als Alternative erwähnt, denn die hier vorgestellte Lösung mit WP-Instructions ist natürlich nur für die One-to-Many Information interessant.
    Und stimmt: Draft (Artikel oder Site im Entwurfsmodus, um interne Infos zu sammeln und auszutauschen) ist natürlich auch eine Lösung.

  3. Also in meinem Fall passt das sehr genau. Da ist

    eine Kurzreferenz der wichtigsten HTML-Syntax
    Schritt-für-Schritt Beschreibung der wichtigsten Funktionen
    Troubleshooting
    Besonderheiten

    gefragt. Für Menschen, die sich nie mit “sowas” auseinandergesetzt haben und es auch nicht in der Tiefe wollen.

    Das kann man natürlich in eine Textdatei fassen, aber der Einwand war durchaus begründet: “Dann hat gerade der, der das Problem hat, die Doku gerade eben nicht.” Wenn es aber für jeden Nutzer zugänglich ist, ist dies für Laien ein sehr großer Vorteil.

  4. Gibt es da irgendwo schon grundsätzliche deutsche Anleitungen vorgearbeitet? Sonst sollte man mal einen Austausch ermöglichen – es muß ja nicht jeder das Rad neu erfinden, äh, tippen, äh. Dings. Ihr wißt schon.

  5. @rrho: Gute Idee. Anleitungen zur Arbeit in WordPress gibt es doch sicher im Netz zuhauf. Und da kann man sich natürlich, sofern sie frei zur Verfügung gestellt werden, bedienen und den gewünschten Teil in die eigene Anleitungsseite einbauen. Wo solche Anleitungen zu finden sind, weiß ich jetzt spontan nicht, aber über die deutsche WP-Seite bzw. das deutsche WP-Forum dürfte es kein Problem sein, solche Anleitungen zu finden.

    Ich setze für ein Mehrautorenblogprojekt zwar gerade so eine Anleitungsseite um, doch sind die Angaben dort so spezifisch, dass sie für eine Weiterverwendung an anderer Stelle kaum zu gebrauchen sind.

    Kennt jemand aus meiner werten Leserschaft eine zentrale Quelle von deutschsprachigen WordPress-Anleitungen?

Schreibe einen Kommentar zu rrho Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.