Mercedes Bunz: Info-Überflutung in Wald und Netz

Direktlink sevenload Mercedes Bunz (De:Bug-Gründerin, die ihre Doktorarbeit über die Geschichte des Internet geschrieben hat und momentan die Online-Redaktion des Tagesspiegel leitet) im Interview beim Elektrischen Reporter. Mir gefällt ihr Vergleich mit dem Wald und dem Internet und ihre Forderung nach souveränem Umgang mit der Informationsüberflutung hier und dort. Mercedes hat recht, wenn sie sagt: […]

Hossein Derakhshan über Blogs im Iran

Direktlink sevenload Hossein Derakhshan erklärt im Interview mit dem Elektrischen Reporter, Mario Sixtus, die Bedeutung von Blogs im Iran. Mario fasst das hochinteressante Interview mit diesen Worten zusammen: Einige nennen Hossein Derakhshan den “persischen Blogvater”, die israelische Zeitung Haaretz titulierte ihn kürzlich als “König der iranischen Blogger”, was er allerdings nicht so gerne hörte. Tatsache […]

Dan Gillmor: Wir sind die Medien

Direktlink sevenload Dan Gillmor, Profi-Blogger und Journalist, Autor des Buches «We the Media», das bei O’Reilly im Open Book-Format eingesehen werden kann, steht Mario Sixtus in der 10. Folge des Elektrischen Reporters (ER) Rede und Antwort. Dieser Ausdruck passt wortwörtlich zum Stil der ER-Beiträge, weil Mario Sixtus seine Interviewpartner oft in einer Mischung aus Redebeiträgen […]

Brewster Kahle über das Internet-Archiv

Das sollte man und frau gesehen haben: Brewster Kahle über das Internet-Archiv. Der elektrische Reporter wartet wieder einmal mit einem hoch informativen Interview auf, dieses Mal mit dem Gründer von archive.org. Brewster Kahle erzählt darin … … Warum er Googles Vorgehensweise Bücher einzuscannen für einen “Albtraum” hält, warum eine europäische Filiale des Archivs notwendig war […]

Digitale Bohème: Wir nennen es Arbeit

tagesschau.de berichtet über die «Digitale Bohème»: «Arbeit ist da, wo ich Netz habe». Sie verbringen den Arbeitstag mit Laptop im Café, entwerfen kreative Web-Projekte und wurden in einem Buch jüngst zur “digitalen Boheme” gekürt. Festanstellung ist für sie ein wirklichkeitsfernes und anachronistisches Berufskonzept. Das Buch, um das es geht, heißt «Wir nennen es Arbeit», geschrieben […]

Seite 5 von 5
1 3 4 5