Spanisch

Spanischsprachiges

Cava contra Rioja

Suso de Toro: ‘El odio y el insulto lo invaden todo‘ Pero el odio anda suelto por todas partes, fluye en conversaciones, en el papel de los quioscos y en las ondas. Über innerspanische Kämpfe zwischen katalanischem Cava (Sekt) und kastilischem Rioja (Wein). Zur Geographie s. auch “Autonome Regionen Spaniens“.

Luz y Sombra

Licht und Schatten eines neuen spanischen Publikationsprojektes: Die Recoletos-Gruppe (u.a. Sportzeitung Marca, Wirtschaftszeitung Expansión) startet am 17.01.05 die Publikation Qué! mit kostenloser Printausgabe, die in 12 spanischen Städten verteilt wird, und Weblogs mit eigenen Inhalten der vorwiegend jungen Zielleserschaft. Juan Varela (“21 periodistas”) schreibt dazu im Artikel “Qué: gratis, indepedencia y blogs“: Qué, el nuevo …

Luz y Sombra Weiterlesen »

Premio Nadal für Pedro Zarraluki

Once años después de que Rosa Regàs lo lograra con Azul, otro barcelonés, Pedro Zarraluki, se llevó ayer el Premio Nadal. [via periodista digital] Elf Jahre nachdem Rosa Regàs den renommierten Literaturpreis “Premio Nadal” für ihren Roman “Azul” erhalten hat, wurde gestern wieder ein Autor aus Barcelona mit dem Preis geehrt: Pedro Zarraluki für seinen …

Premio Nadal für Pedro Zarraluki Weiterlesen »

Macht der Information in Zeiten der Katastrophe

Spanischer Artikel über Blogs als Hilfsmittel im Katastrophenfall: A partir de la inimaginable mortandad causada por tsunamis en el Sudeste Asiático han surgido en la Red una serie de páginas ‘web’ con formato de ‘blog’ para contar lo ocurrido de primera mano, para hacer comprender la dimensión de la tragedia y, sobre todo, para ayudar …

Macht der Information in Zeiten der Katastrophe Weiterlesen »

Große Welle von Katsushika Hokusai

In der argentinischen Kulturzeitschrift Radar stellen Maler ihre Lieblingsbilder vor. Der argentinische Maler Luis Felipe Noé hat diesen Monat – bereits vor der Flutkatastrophe – den Farbholzschnitt Große Welle von Katsushika Hokusai (ca. 1825) aus der Serie “36 Ansichten des Fuij” ausgewählt. Seine Bildvorstellung in Radar: Nueva ola.

Im Namen der Freiheit

Paul Ingendaay, ein exzellenter Kenner der spanischen Kultur- und Medienlandschaft, schildert in der FAZ (21.12.04 – Im Namen der Freiheit) den “Fall Echevarría”: Wie ein Literaturkritiker der Zeitung “El País” es wagt, einen Roman von Bernardo Atxaga -“El hijo del acordeonista” (Der Sohn des Akkordeonspielers) – zu verreißen, der im Verlag Alfaguara erschienen ist. Und …

Im Namen der Freiheit Weiterlesen »

¡Felicidades malarosa!

Das spanischsprachige Blog ‘malarosa‘ gewinnt bei den “Deutsche Welle International Weblog Awards” 2004 in der Kategorie “Best Design“. Sehr schöne Fotos, interessante Horizontalnavigation. Interessant auch der Hauptpreis “Best Weblog” für eine chinesische Hundezeitung: Das Weblog thematisiert im Stil einer Collage vordergründig die ungleichen Lebensbedingungen von Hunden – in China und Asien auf der einen und …

¡Felicidades malarosa! Weiterlesen »

Buchseite 68 von 69
1 66 67 68 69