FC St. Pauli gesellt sich zum Saar-Wappen

links: fcsp - rechts:altes Saar-Wappen

Mein jetziges Auto, meinen schwarzen Golf, fahre ich schon seit 15 Jahren. Fast so lange schmückt ihn auch schon hinten rechts das schöne alte Saar-Wappen (aus der Zeit von 1947-56, bevor das Saarland 1957 als neues Bundesland zur Bundesrepublik dazu kam, siehe Wikipedia).

Seit heute hat mein Wagen hinten links einen neuen Aufkleber. Ein Badminton-Mitspieler hat ihn mir geschenkt. Es wurde ja auch wirklich Zeit, dass meine Liebe zum Magischen FC St. Pauli auch auf dem treuen Golf zum Ausdruck gebracht wird. Und ich finde, so schwarz auf schwarz sieht das richtig gut aus.

links: fcsp - rechts:altes Saar-Wappen

13 Gedanken zu “FC St. Pauli gesellt sich zum Saar-Wappen

  1. Die Werbung auf dem Nummernschildhalter ist ja wirklich subtil. Allerdings nur ein Autohaus. Fast schon wieder enttäuschend, hatte eher eine Pointe erwartet…

    Achja, der Saar-Aufkleber ist wirklich nett. Farblich hätte dazu aber eher ein FCB-Aufkleber gepasst (helfe gerne aus).

  2. @Torsten: An der Seite des Wagens befindet sich eine Webadresse, die ganz subtil auf meine freiberufliche Website hinweist. Danke für das Angebot, aber wenn da noch ein 2. Fußballclub drauf käme, wäre das natürlich des 1. FC Saarbrücken.

    @Elke: Hat ja lange genug gedauert. 😉

  3. Ein schwarzer Wagen, dazu das Blau im Saar-Wappen, das Blau am Nummernschild, das Weiße im Auge des Fahrers…

    Eigentlich müsste da ein ganz anderes Wappen auf das Auto. Falls Du noch unzufrieden sein solltest, wäre ich Dir bei der Kontaktaufnahme zu den höchst fähigen Designern dieses Wagens gerne behilflich.

    Nichts zu danken!

  4. @CH: Was einem hier alles für Vorschläge gemacht werden. 😉 Die Raute, das Logo des Stellinger Vorortclubs, kommt mir nicht auf den Wagen. Farben hin, Farben her.

  5. Weißt Du was? Ich schenk Dir ein kostenloses Gewöhnpaket. Ta-daaaa:

    Nimm Dir am Wochenende Zeit, guck’s Dir in Ruhe an. An herausragende Wappen muss man sich genauso gewöhnen wie an exklusive Köstlichkeiten. Zuerst erscheinen sie abschreckend, gar ekelhaft! Doch hat man sich erst einmal daran gewöhnt, will man gar nicht mehr davon lassen.

    Am Montag wirst Du sicherlich eingesehen haben, dass dies Logo viel hübscher ist als so ein disney-artiger Totenkopf.

  6. Ein Glück, dass du den Lack vorher poliert hast. Das glänzt richtig schön auf dem Foto. Du hast auch gut auf deinen treuen Golf aufgepasst. Ohne Rost und ohne Macken, aber mit wirklich extra ausgesuchten Aufklebern.

  7. @Thomas: Dabei habe ich nur die Stelle poliert, an die der Aufkleber kam. Auf dem Bild sieht der Wagen glänzender aus, als er in Wirklichkeit ist. 😉

    @Jürgen: Du hast ja seit vergangenem Wochenende auch einen schönen St.-Pauli-Aufkleber auf Deinem Twitter-Avatar. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.