Tools rund um die WM: Tipps, Kalender, Fotos

Mein WM-Tipp

Morgen geht es endlich los, das lange Warten hat ein Ende. Wer sich an einem WM-Tipp beteiligt, wo neben den einzelnen Spielen auch im Voraus die Finalisten und das Abschneiden der deutschen Mannschaft zu tippen sind, wird dieses Tool zu schätzen wissen: Spox WM-Tabellenrechner. Abhängig von den in der Vorrunde getippten Spielen, zeigt es einem die Partien der Endrunden (mein Achtelfinale) an und man kann sich bis ins Finale durch tippen (siehe Abbildung oben). Dass mein Tipp für Mexiko als WM-Dritter ein absoluter Außenseiter-Tipp ist, weiß ich. Wer Text & Blog schon bei der letzten WM gelesen hatte, weiß aber auch, dass ich ganz großer Mexiko-Fan bin. Außerdem: meinen Tipp, dass Spanien die EM 2008 gewinnen wird, hat mir auch kaum einer abnehmen wollen. Vamos a ver… 😉

Ich selbst tippe bei diesen beiden WM-Tipprunden mit (eine aus der Social-Media-Welt, eine aus der Welt der analogen Freunde):

1. kicktipp.de/twitter (Twitter-Tippen WM 2010)

2. kicktipp.de/eurosb Wir tippen seit der EM 2000 – also bereits seit 10 Jahren! – sowohl die BuLi als auch die EMs und WMs zusammen. eurosb heißen wir, weil wir damals die EM 2000 in Saarbrücken zusammen geschaut haben. Mittlerweile sind viele der Teilnehmer über ganz Deutschland verteilt und aus den jeweiligen Städten sind neue Mittipper dazu gekommen.

Und hier noch ein paar hilfreiche Web-Tipps rund um die WM:

  • Den dynamischen WM-Kalender von Marca hab ich ja schon vorgestellt (übrigens lange bevor er die Runde durch die deutschen Blogs und Twitter-Accounts gemacht hatte).
  • Faltbarer Pocket-WM-Kalender, sehr praktisch!
  • Twibbon: Wer seinen Facebook- oder Twitter-Account mit einem Länderfähnchen versehen will, kann die Entsprechung zu Autofähnchen bei Twibbon erwirken. Natürlich habe ich als absoluter Mexiko-Fan im ersten Link dieses Abschnittes die Fahne der TRI verlinkt, ihr findet dort aber auch alle anderen Landesfahnen. Wenn es denn sein muss auch schwarz-rot-gold.
  • Alle Infos zu einer der aufregendsten Mannschaften auf der WM findet Ihr hier: Selección Mexicana. ¡Rarara! Falls Ihr kein Spanisch könnt, guckt Euch halt nur die Bilder, Namen, Tabellen und Zahlen an. 😉
  • Freunde guter Fotografie wissen ja die qualitativ hochwertigen Foto-Serien von Big Picture zu schätzen. Passend zur morgen endlich startenden WM heißt es diesmal: Preparing for the World Cup. Mein Favorit ist eindeutig das südafrikanische «Ballballet» auf Foto 37.

12 Gedanken zu “Tools rund um die WM: Tipps, Kalender, Fotos

  1. JAAAAA! Sp0x ist ein großartiges Spielzeug. Tausend Dank für diesen tollen Tipp! Das hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. Nun kann ich mich noch professioneller auf meine Tipps in meiner Tippgemeinschaft vorbereiten. Stehe arg unter Druck, weil ich den Titel zu verteidigen habe …

  2. @westernworld: Hehe, Kristallkugel, schön wär’s wenn ich die hätte. Ist aber alles nur kompakter Sachverstand, gemischt mit ein bisschen Sportpsychologie.

    Der Hinweis auf den FM4-Podcast von Blumenau ist großartig! Danke, eine echte Bereicherung für meine Auflistung zur WM. Da werd’ ich noch weiter ‘rein hören.
    Die Folge Gruppe A: Psycho und Patienten ist schon mal sehr gut. Auch wenn Blumenau (wie die meisten “Experten”) mit Frankreich als Favorit der Gruppe irrt. Die Franzosen kommen noch nicht mal weiter, wenn Südafrika seinen Heimbonus nutzt. Immerhin sagt er, dass er Mexiko mag. Und er kennt sich gut aus, das muss man schon sagen. Doch offenbar fehlt ihm meine Kristallkugel grün-weiß-rote Fanbrille. 😉

  3. @Pierro: Danke. Ja, wie oben bereits erwähnt, ist der dynamische WM-Kalender von Marca schon ausführlich hier auf Text & Blog vorgestellt worden, doch – weil so wichtig – hatte ich ihn gleich als ersten Punkt meiner Tipps oben nochmal aufgeführt:

    Den dynamischen WM-Kalender von Marca hab ich ja schon vorgestellt (übrigens lange bevor er die Runde durch die deutschen Blogs und Twitter-Accounts gemacht hatte).

  4. Nettes Spielzeug, Danke für den Tipp.

    Update durch den Blogautor: Liebe Steffi: Netter Versuch, Deine Werbung auf den Sportwettenveranstalter hab ich trotzdem gelöscht. Versuch’s mal mit ‘nem richtigen Job anstatt mit unsäglichem, manuellem Kommentarspam. Leute wie Du finden nur noch meine Verachtung. Schäm Dich!

  5. Steffi, so wie sie nicht heißen wird, kann nix für ihren Job. In Zeiten wie diesen, wandern die Callcenter-Mitarbeiter irgendwann eben in die Spam-Center aus.

    Kurze Ansage über den Kommentar, dass Links auf kommerzielle Seiten von Dir als Spam betrachtet werden, IMMER, und eine Rechnungslegung à 50,– zur Folge haben.

  6. @creezy: Schon klar, aber so ein Eintrag hält die auch nicht ab. Und wenn nicht, müsste man das dann auch rigoros umsetzen. Habe aber keine Lust für mein Blog auch noch eine Rechnungsabteilung einzuberufen.

    Steffi, die natürlich nicht so heißt (und die auch keine “sie” sein muss), sitzt jedenfalls in Spanien, tippt in Google “WM Tipps” ein und kommentiert in den so gefundenen Blogs mit Link auf die beauftragte Website. Ganz arm. Und ärgerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.