Subcomandante Marcos und Paco Ignacio Taibo

Paco Ignacio TaiboSubcomandante Marcos

„Unbequeme Tote“ – so soll der Krimi heißen, an dem der legendäre Sprecher der zapatistischen Befreiungsarmee EZLN, Subcomandante Marcos, und der bekannteste mexikanische Kriminalautor Paco Ignacio Taibo II derzeit vierhändig arbeiten – ohne sich dabei über Plot und Inhalte direkt verständigen zu können.

Miriam Lang beschreibt in Telepolis ein außergewöhnliches literarisches Projekt: Literarisches Ping-Pong in Mexiko

Susan Sontag: Das Leiden anderer betrachten

Zuschauer bei Katastrophen sein, die sich in einem anderen Land ereignen, ist eine durch und durch moderne Erfahrung…
Quälende Fotos verlieren nicht unbedingt ihre Kraft zu schockieren. Aber wenn es darum geht, etwas zu begreifen, helfen sie kaum weiter. Erzählungen können uns etwas verständlich machen, Fotos tun etwas anderes: Sie suchen uns heim und lassen uns nicht mehr los.

Susan Sontag (1933-2004)
[via orf.at]

Text & Web sagt Danke

2005 (Grafik erstellt aus den Webseiten meiner Kunden)
Was haben ein Festival für deutschsprachigen Filmnachwuchs, ein Phonetiker, eine Taubenzüchterfamilie, eine spanische Kinderbuchautorin, ein Ingenieur für Informationstechnik, ein Rundfunk- und Fernsehjournalist, ein Diplomingenieur der Nachrichten- und Sicherheitstechnik, eine Massagetherapeutin, ein Kalenderzeichner, ein amerikanischer Musiker, ein Universitätsprofessor und ein Berliner Regisseur gemeinsam?
– Sie haben den gleichen Webdesigner!
Text & Web hat all diesen Menschen und Institutionen im nun zu Ende gehenden Jahr 2004 eine Webseite erstellt.
Ich danke meinen Kunden für das mir entgegengebrachte Vertrauen und wünsche Ihnen allen ein Gutes Neues Jahr!

Fantastisches Rezepteblog

C’est moi qui l’ai fait !
C’est moi qui l’ai fait !
Gerade im 2. Teil des gestern schon verlinkten Interviews mit Joi Ito auf it&w gefunden:
Dort sagt Joi Ito zum Thema „wie man ein erfolgreiches Weblog macht“ über die Autorin:

Dann findest du ein Thema, das dich interessiert – und wenn es Rezepte sind! Es gibt ein wunderbares Rezepte-Weblog in französischer Sprache, die Frau schreibt einfach ihre Hausrezepte auf (wahrscheinlich C’est moi qui l’ai fait !, in Itos Blog gefunden). Mittlerweile ist sie so erfolgreich damit, dass sie ihren Job aufgeben konnte. Es ist ein großartiges Blog – eben weil es in ihrer eigenen authentischen Sprache geschrieben ist.

Macht der Information in Zeiten der Katastrophe

Spanischer Artikel über Blogs als Hilfsmittel im Katastrophenfall:

A partir de la inimaginable mortandad causada por tsunamis en el Sudeste Asiático han surgido en la Red una serie de páginas ‚web‘ con formato de ‚blog‘ para contar lo ocurrido de primera mano, para hacer comprender la dimensión de la tragedia y, sobre todo, para ayudar a paliar sus efectos.

José Cervera: El poder de la información en catástrofes en Navegante, El Mundo.
[via escolar.net]