Lissabon – dritter und letzter Teil der Bilder

Nach meinen beiden Lissabon-Artikeln, die ich vor Ort geschrieben habe (Lissabon I, Lissabon II), und den heute nachgereichten Impressionen aus Coimbra, kommt nun der abschließende Lissabon-Artikel. Es war eine fantastische Reise und ich habe so viel gesehen und erlebt, dass ich froh bin, dies hier fotografisch im Blog festhalten zu können.

Hier die Bilder von den wunderschönen Kachelhäusern in Madragoa und Estrela, meines Spazierganges entlang am Tejo nach Belém, vom dortigen Botanischen Garten und dem Besuch des Arbeiterviertels Graça am letzten Tag.

Und hier quasi als Zugane meine Bilder aus de mKachelmuseum. Das war wirklich mit das beeindruckendste Museum, das ich je besucht habe, ein absolutes Muss bei Lissabon-Besuchen. Schon vor Ort twitterte ich ja:

Es war insgesamt eine wunderbare Reise und sicher nicht das letzte Mal, dass ich nach Lissabon zurückgekehrt war.

2 Gedanken zu “Lissabon – dritter und letzter Teil der Bilder

  1. Auch wenn ich mich mit diesem Statement weit aus dem Fenster lehne – schließlich kenne ich noch lange nicht jede Stadt – Lissabon ist für mich die schönste Stadt Europas! Coimbra fehlt mir noch in meiner Sammlung. Wird beim nächsten Besuch nachgeholt!

    1. Elke is back. Im wahrsten Sinne des Wortes. Erhole Dich erstmal von den wahnsinnig vielfältigen Eindrücken Deiner Neuseelandreise. Hab Dich bewundert, sowohl für die Reise selbst als auch für die fantastische Berichterstattung darüber in Deinem Blog. Und zu Coimbra: das wird Dir gefallen, da bin ich mri sicher. Und ist locker per Tagestour ab Lissabon zu machen. Für mich ist Lissabon auch eine der schönsten Städte Europas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.