Lissabon Tag zwei

Heute viel unterwegs gewesen: u.a. bin ich mit der Standseilbahn Elevador da Glória hoch in die Altstadt von Lissabon geruckelt. Man sitzt in der Zeitmaschine quasi.

Abends dann:

Hier die weiteren Bilder des zweiten Tages:

0 Gedanken zu “Lissabon Tag zwei

  1. Hach, da kommen schöne Erinnerungen hoch! Lissabon ist eine Hammer Stadt. Genieße jede Sekunde, die du dort verbringen kannst. Und ja, man läuft sich ganz schön die Füße platt. Wie gut, dass es hier und da die „Zeitmaschinen“ gibt.

    1. Ich sehe (und wundere mich nicht), Du kennst Lissabon. Heute geht’s nach Coimbra. Werde bald auch wieder bei Dir reinschauen, wohin es Dich mittlerweile in Neuseeland verschlagen hat.

  2. War ja noch nie dort, aber es steht noch auf dem Zettel. Interessante Fliesenkunst dort in Portugal. Aber Der Pott hat ja auch ein wenig davon, zumindest die frisch renovierte Haltestelle Rathauspassage Essen.

    Un nicht immer so faul, auch mal die Blende etwas verstellen, nicht immer nur f9… 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.