Gruß aus San Sebastián

Eine kurze Zwischenmeldung mitten aus dem Festivalgeschehen. 2017 ist ein guter Kinojahrgang, bereits 30 Filme gesehen, darunter etliche bemerkenswerte, mein Bericht folgt wie immer eine Woche nach Ende des Festivals. Traumhaftes Wetter, genieße es im Atlantik zu schwimmen, nette Menschen wieder zu treffen (bin zum 23. Mal hier). Und dass man hier in Donostia gut essen (und guten Wein trinken) kann, dürfte auch hinlänglich bekannt sein. Als kleinen Zwischeneindruck aus San Sebastián poste ich schon mal drei Bilder zur Ansicht, weitere Fotos samt Statusmeldungen gibt‘s wie immer täglich auf Twitter, Instagram und Facebook.

Das Festival läuft noch bis Samstag-Nacht. Am kommenden Sonntag (1.10.) geht’s wieder nach Hamburg zurück. Noch halten die Augen durch. Der Kopf ist schon voller Impressionen. Ein paar Filme und sonnendurchflutete Impressionen aus dieser wunderschön filmverrückten baskischen Küstenstadt gilt es noch aufzunehmen.

Diese Aufnahme hab ich mit meiner neuen 360-Grad-Kamera insta360one gemacht, anklicken lohnt, um das Bild in seinem vollen 360-Grad-Umfang zu erleben.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Elke
Gast

Deine Fotos habe ich schon auf Facebook gesehen. Nun warte ich gespannt auf deinen Bericht zum Festival nach deiner Rückkehr. Ich fasele ja schon ewig davon, auch mal nach San Sebastián zu fliegen. Muss ich endlich mal verwirklichen. Deine Fotos machen da echt Lust drauf!

Ja, da habt ihr sichtbar Spaß mit der 360-Grad-Kamera. So ein Spielzeug fehlt mir noch in meiner Sammlung.

trackback

[…] paar Bilder hab ich ja schon vom Spanien aus gebloggt. Meine Tweets zum Festival – auch mit vielen Fotos – gibt’s hier. Meine brandneue […]

wpDiscuz