Französischer Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade

Französischer Apfelkuchen mit Aprikosenmarmelade

Dieser Kuchen ist so verdammt lecker wie er aussieht. Und er ist so verdammt einfach zu backen, dass bekommt wirklich jeder hin. Ich kann überhaupt nicht backen und trotzdem ist er mir mühelos gelungen. Also, hier die Anleitung, wie’s geht.

Man nehme 4 Äpfel. Ich hab mich auf dem Bio-Apfelstand auf dem Markt am Spritzenplatz beraten lassen und die Sorte Santana genommen:

4 Santana-Äpfel

Die weiteren Zutaten:

400 g Weizenmehl
250 g Butter
2 Eigelb
Salz (am besten Fleur de Sel)
Bourbon-Vanille
1 P. Vanille-Zucker (vorzugsweise Bourbon-Vanille)
4 EL Zitronensaft
4 EL Aprikosenmarmelade (nach Gusto gerne auch etwas mehr, hab 6 EL genommen)

1. Der Teig:

400 g Mehl, 200 g Butter, 2 Eigelb, eine gute Prise Salz (hab Fleur de Sel genommen) und 4 EL kaltes Wasser in einer Schüssel zu einem Teig verkneten. Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig 30 – 60 Minuten ruhen lassen.

2. Teig ausrollen und aufs Blech bringen:

In Ermangelung eines Nudelholzes habe ich den Teig mit einer Weinflasche auf einer leicht bemehlten Tischplatte ganz dünn ausgerollt und auf das zuvor mit ca. 20 g Butter eingefettete Backblech (etwa 32 x 36 cm) gelegt.

Teig & Äpfel

3. Die Äpfel:

Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. In Schüssel mit kaltem Wasser und Zitronensaft legen.

4. Die Äpfel auf den Teig:

Die Apfelscheiben abtropfen lassen und fächerartig in vier Reihen auf dem Teigboden verteilen. Die übrig bleibenden 30 hg Butter schmelzen und über die Äpfel pinseln.

5. Alles ab in den Ofen:

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten backen. Schön zu sehen, dass gegen Ende der Backzeit die ersten Apfelscheiben leicht braun werden. Dann heißt es raus aus dem Ofen.

Apfelkuchen vor Glasur

6. Das Beste kommt zum Schluss:

Nachdem wir das Kunstwerk aus dem Backofen befreit haben, kommt das, was diesen Apfelkuchen so besonders macht: 4 – 6 EL Aprokosenmarmelade in einem Topf erhitzen und gemahlene Bourbon-Vanille dazu geben. Den Apfelkuchen mit der flüssigen Marmelade bepinseln und (mind. 30 Minuten) abkühlen lassen. Fertig. Servieren. Köstlich.

Apfelkuchen in der Nahaufnahme

Wünsche viel Spaß beim Nachbacken und verzehren dieser Köstlichkeit.

Stück Apfelkuchen auf dem Teller

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
wpDiscuz