Gael García Bernal und Diego Luna in ‘Rudo y Cursi’

Rudo y Cursi Diese Woche startet in den spanischen Kinos der mexikanische Film «Rudo y Cursi». Die beiden genialen Schauspieler Gael García Bernal und Diego Luna sind darin sieben Jahre nach «Y tú mamá también», wo sie sich fürs mexikanische Kino recht freizügig mit sich selbst und mit der bezaubernden Maribel Verdú (Filmausschnitt) beschäftigten, wieder gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. Beim Kinoerfolg damals, der ja auch bei uns im Kino lief, führte Alfonso Cuarón Regie, das Drehbuch schrieb er mit seinem Bruder Carlos. Dieses Mal ist Carlos der Regisseur und hat auch wieder das Buch geschrieben, und sein Bruder hat den Film gemeinsam mit Guillermo del Toro und Alejandro Gonzalez Iñárritu (Amores Perros, Babel) produziert.

Ehe Ihr Euch den Trailer zum Film anschaut, müsst Ihr unbedingt einen Blick in diese großartige Parodie der Norteño-Musik, der Musik aus Mexikos Norden, werfen. Zeigt sie doch die große Wandlungsfähigkeit von Gael, der die Transe bei Almodóvar («La mala Eduacción») genau so gut spielen kann wie den Ché bei Walter Salles («Diarios de Motocicleta»). Hier also Gael García Bernal, vom Fußballer zum Norteño-Sänger im schrägen, grellen Outfit mutiert:


Direktlink YouTube

Hier die englischsprachige Film-Info vom Sundance-Festival, wo der Film im Januar lief, und der versprochene Trailer:


Rudo Y Cursy Trailer from manasto jones on Vimeo.

4 Gedanken zu “Gael García Bernal und Diego Luna in ‘Rudo y Cursi’

  1. Wie beruhigend, dass der gute Gael Schauspieler und nicht Sänger geworden ist. Song und Stimme sind wirklich unterirdisch – Parodie eben!

    In Motorcycle Diaries hat er mir sehr gut gefallen. Ist so gut wie sicher, dass ich mir auch sein aktuelles Werk anschauen werde. Allerdings eher nicht auf spanisch …

  2. Danke für den heißen Tipp! Wenn man schon Cursy(i?) heißt… Sieht nach Kinovergnügen aus, ich hoffe, er kommt auch ins schöne Saarland!

  3. uiuiui- was für neuigkeiten.. merken merken merken 😉

    zwei meiner lieblingsschauspieler seit langem wiedermal vereint in einem film-

    zu erwähnen und sehr zu empfehlen hier auch auf alle fälle der eher wenigen bekannte film ‘mister lonely’ mit luna in einer guten hauptrolle- macht aber den anschein, dass der film nicht von jedem verstanden wird.. weiß nicht genau, ob er schon auf deutsch zu sehen ist- aber sehenswert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.