Pfiffiger Suchhelfer: OpenSearchFox

OpenSearchFox Wer mit dem Firefox ab der Version 2 (darunter sollte man mit dem Fuchs auch nicht mehr durch die digitalen Welten reisen) unterwegs ist, wird diese Erweiterung lieben: OpenSearchFox. [Update 7.7.08: Zur Zeit funktioniert der Download-Link nicht. Daher hier eine alternative Downloadquelle für OpenSearchFox]

Was kann diese mächtige Firefox-Sucherweiterung für uns tun? Sie ermöglicht uns, die Recherchequelle unserer Wahl (Suchmaschinen, Bibliothekskataloge, Online-Wörterbücher etc.) in das Suchfenster in Firefox einzufügen (oben rechts, dort wo meist Google voreingestellt ist).

Wer also gerne die Virtuelle Fachbibliothek cibera direkt vom Suchfenster des Browsers aus konsultieren möchte, steuert – nach Installation von OpenSearchFox – die Website cibera.de an, wählt das Suchfenster seiner Wahl aus (also die Metasuche auf der Startseite, oder die Bibliothekskataloge oder etwa die Internetquellen), klickt mit der rechten Maustaste in das entsprechende Suchfenster und wählt aus dem Kontextmenü den Eintrag “Suchmaschine zufügen” aus. Daraufhin kann ein eigener Text für das Suchfenster eingegeben werden oder der Textvorschlag bestätigt werden, das Favicon – so die Seite eines hat – wird übernommen und man hat ab sofort die Suchquelle immer zur Auswahl im Firefox-Suchfenster. Sehr praktisch und extrem zeitsparend!

Na, schon eine Idee bekommen, welche Recherchequelle ihr in euer Suchfenster übernehmen wollt? Es geht natürlich auch mit eurem Lieblingsblog… ;-).

[via netbib]

Zum Thema Sucherweiterung in Firefox empfehle ich die Lektüre folgender “Text & Blog”-Artikel:
- Firefox-Plugin Searchbar Autosizer
- Firefox-Plugin für Campuskatalog Stabi Hamburg
- Suchmaschinen in der Suchleiste sortieren
- Google anpassen mit Firefox-Extension
- Perlentaucher & Co. in der Firefox-Suche
- Sucherweiterung für Firefox: ConQuery

11 Gedanken zu “Pfiffiger Suchhelfer: OpenSearchFox

  1. @danilola: Hups, da bin ich ehrlich gesagt überfragt. Bei einer schnellen Recherche hab ich hier in den Kommentaren die Aussage gefunden, dass es auch Nutzer gibt, die Open Search Fox auch unter FF 3.0 verwenden konnten. Ich nutze die Extension nicht mehr. Wenn ich dazu komme, mache ich mal einen Test und geb Dir Bescheid.

  2. @danilola: Habe Open Search Fox gerade in FF 3.5.7 (Windows) installiert. Die Lösung des Problems ist ganz einfach und hilft bei vielen Erweiterungen, die für neuere FF-Versionen nicht weiterentwickelt wurden, die aber trotzdem auch in aktuellen Versionen funktionieren:

    Du musst nur die FF-Erweiterung Nightly Tester Tools installieren und dann nach der Installation von Open Search Fox “force install” auswählen.

  3. Vielen Vielen Dank für diese Tipp mit “Nightly Tester Tools” !!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>